Einführung der Beikost

Ziel Problemloser Übergang von Milchnahrung zu fester Nahrung
Bereich Ernährungsempfehlung
Dauer 90 Minuten
Inhalt

Zunächst ist Muttermilch das ideale Nahrungsmittel für Säuglinge. Spätestens nach dem 6. Lebensmonat sollte mit dem Zufüttern von Beikost begonnen werden.

  • Bedarfsgerechte Kinderernährung gemäß den Empfehlungen des bundesweiten Netzwerks "Gesund ins Leben" und des Forschunginstituts für Kinderernährung Dortmund (FKE)
  • Besonderheiten der körperlichen Entwicklung bei Säuglingen und die Konsequenz für die Ernährung
  • stufenweise Einführung der Beikost
  • selber kochen oder Fertigprodukte verwenden
  • Orientierungshilfen für das Angebot von Fertigprodukten
  • Allergieprophylaxe
Zielgruppe Eltern
Voraussetzung Die Angebote für die Baby- und Kleinkindernährung können von jeder Elterngruppe in Anspruch genommen werden. Die Veranstaltung ist ein Angebot der Landesinitiative "Bewusste Kinderernährung" des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg in Koordination mit dem FORUM Ernährung und Hauswirtschaft des Landratsamtes Böblingen. Ab 8 Teilnehmern/innen übernimmt das Land Baden-Württemberg die Kosten.
Durchführung Vortrag & Gespräch
Teilnehmerzahl mindestens 8